Monday, June 19

Monday Moodboard

Hello lovelies! Normally, June is the month when things slow down in my shop, but it hasn't! Of course, I'm thrilled, but with the additional work it means I'll be postponing my summer craft project yet again. I do hope to get round to it before this summer ends though :) Meanwhile, enjoy my summer-y mood...
*
Hallo, ihr Lieben! Juni ist eigentlich der Monat wo es im Shop etwas ruhiger wird, aber dieses Jahr nicht! Natürlich bin ich dafür sehr dankbar, das bedeutet aber auch, dass ich mein bereits zugeschnittenes Sommerprojekt wieder verschieben muss, da meine Kunden nun mal Vorrang haben :) Passend zur Saison gibt's heute eine sommerliche Collage...


1 -- 2 -- 3 -- 4
 photo signature_zpscqkypdzs.png

Monday, June 12

Monday Moodboard

Hello and happy Monday. Once again I'd like to share a mood combining both pearl and moonstone, two of the birthstones for June!
*
Sowohl die Perle als auch der Mondstein werden dem Monat Juni zugeordnet. Auch dieses Mal zeige ich wieder beide in Kombination. Schönen Montag für euch!


1 -- 2 -- 3 -- 4
 photo signature_zpscqkypdzs.png

Friday, June 9

Friday Favorites [ love is love edition ]

This week was intense, and I'm not only referring to my work. Time for some serious cuteness :) Hope you enjoy these interspecies friendship photos found on Pinterest as much as I do! Happy Friday!
*
Diese Woche war recht anstrengend, und dabei meine ich nicht nur die Arbeit. Zur Aufmunterung schaue ich immer gern bei Pinterest. Hier eine paar Bilder von süßen Tierfreundschaften :)  In diesem Sinne...schönen Freitag!

*tried to find original source to links, but not available and/or defective

1 // 2 // 3 // 4 // 5*

 photo signature_zpscqkypdzs.png

Wednesday, June 7

Easy summer style

I haven't been blogging much nor have I been active on social media lately. The reason being that we've been having gloriously sunny weather all week, and since I love, love summer and we don't get nearly enough warm days over here I simply had to make the best of it and spend it mostly outdoors. (Of course, since writing this post it's started to rain again) Another thing I like about this season are the easy styling options. In summer I prefer casual clothes that have a flowy drape, mostly neutrals with one or two colors that pop (usually pink but I've been drawn to turquoise lately), espadrilles and perennial favorite stripes. And it's so good to be wearing sandals again! Current toenail polish - gold :)

In letzter Zeit bin ich nicht viel zum Bloggen gekommen. Das liegt daran, dass es in der letzten Woche hier unglaublich sonnig war und ich viel Zeit draußen verbracht habe :) (diese Woche ist leider nicht so schön) Wie langjährige LeserInnen wissen, liebe ich diese Jahreszeit. Im Sommer bevorzuge ich lässige Outfits, z.B. fließende Oberteile, zum größten Teil neutral Farben, die ich mit ein oder zwei kräftigen Farben aufpeppe. Meistens Pink, aber diesen Sommer darf es auch ein frisches Türkis sein), Espadrilles und Streifen dürfen nicht fehlen. Es tut so gut Sandalen und meinen aktuellen Nagellack (Gold!) zur Schau zu tragen :)



 photo signature_zpscqkypdzs.png

Monday, June 5

Monday Moodboard


" The Earth has music for those that listen " ~ W. Shakespeare


" Der Atem der Bäume schenkt uns das Leben " ~ Roswitha Bloch


1 -- 2 -- 3 - 4

Let's do our part protecting the planet, after all, Mother Earth doesn't stop nurturing all living beings all of the time. It's our duty!
 photo signature_zpscqkypdzs.png

Friday, June 2

Design Element [ Weltkarten ]


Hallo, ihr Lieben!       Hello lovelies!

Zu Schulzeiten war Geografie eines meiner Lieblingsfächer! Schon immer haben mich die verschiedenen Länder und Kulturen interessiert. Den bunten Atlas, den ich damals geschenkt bekommen hatte, habe ich ausgiebig studiert und mir oft ausgemalt, wie es sich wohl in dem einen oder anderen Land lebt? Später durfte ich es sogar erleben, denn mein damaliger Beruf führte mich in die verschiedensten Ecken der Welt! Bislang habe ich in sieben Ländern gelebt / gearbeitet, habe viele nette Menschen unterschiedlicher Kulturen kennengelernt (einige davon sind gute Freunde geworden), habe authentische Speisen probiert und traditionelle Feste hautnah miterlebt. Und eines ist mir klar geworden - wenn man unvoreingenommen auf andere zugeht, flexibel ist und sich nicht scheut mal alte Gewohnheiten abzulegen - ist man überall zuhause :) 

Weltkarte Leinwand / Canvas

At school, geography was one of my favorite subjects! I've always been interested in the different countries and cultures. I remember studying the colorful atlas extensively and often imagined what it would be like living in one or the other country. Later I was even able to experience it, because at the time my job led me to the different corners of the world! So far, I've lived and worked in seven countries, met plenty of nice people from different cultures (some of them have become good friends), tried lots of authentic food and took part in traditional festivities. One thing in particular has become clear to me - if one is open-minded, flexible and willing to let go of a few old habits - home can be practically anywhere :)

Weltkarte Tapete
Heute habe ich einen besonderen Shop Tipp für euch! Schon länger hatte ich nach einer geeigneten Wanddekoration über meinem Sekretär gesucht (siehe Bild ganz oben). Da kam die Kooperationsanfrage von Weltkarten.de gerade recht. Denn Weltkarten als Designelement finde ich ganz klasse :) Das Schöne: es gibt die Weltkarten auf verschiedenen Materialien, u.a. Leinwand, Holz und sogar als Tapete (siehe oben) sowie in verschiedenen Größen bis zu 200 x 150 cm. Da mein Sekretär unter einer Dachschräge steht und ich nur begrenzte Wandfläche zur Verfügung habe, habe ich mich für eine kleinere Weltkarte auf Leinwand entschieden. Mir gefällt besonders die Farbe in frischem Mint mit Aquarell-Effekt...passend zu meinen Bleistiften! Die Länder sind subtil gekennzeichnet, man muss schon näher hinschauen, aber genau das gefällt mir, denn ich wollte es nicht zu kontrastreich. Selbstverständlich bietet der Shop auch detaillierte Weltkarten an. Wer eher auf den Industrie-Look steht, dem empfehle ich zum Beispiel diese Weltkarte mit grafischen Ländernamen auf Holz.
Weltkarte Holz
I had been looking for a suitable wall decoration above my bureau (see picture at the top). So when I was approached by the lovely people over at Weltkarten.de to collaborate I simply couldn't refuse - I happen to love world maps as a design element! However, I only have limited wall space above my bureau, since it sits under a sloped roof. So I decided to get a small map on canvas. I especially like  the fresh mint with watercolor effect ... which matches my pencils and the wrap-around style of canvas. The details on this map are subtle - exactly the look I was going for, as I wanted more of an art piece rather than one of those maps where you stick pins in the places you've been (although they do offer these as well!) There are  plenty of high contrast and graphic maps available too (see above). Currently, this website which was launched in the Summer of 2016 ships to Germany and Austria only, but once they gain popularity they might expand to include overseas countries!


Der Bestellprozess bei Weltkarten.de ist recht einfach. Man wählt das gewünschte Material, die gewünschte Größe und Optionen wie z.B. mit Aufhängung oder Rahmen. Für diejenigen, die sich eine Weltkarte zum Markieren wünschen gibt es passende Steckflaggen. In der Regel dauert die Lieferung sechs Werktage. Ich bin mit der Qualität der Leinwand durchaus zufrieden und sie ist professionell auf den Keilrahmen gespannt. Die Farben sind originalgetreu wie auf dem Bildschirm. Ein schöner Anblick auf meinem Sekretär. Da fällt mir wieder meine Reise-Wunschliste ein...Kuba, Japan, Portugal...das Letztere lässt sich hoffentlich bald realisieren. Welche Länder stehen bei euch auf der Liste?

I'm really pleased with the look of this canvas map. And it gets me dreaming again of all the places I still want to visit, like Cuba, Japan and Portugal (the last one is definitely feasible). Which countries are on your wish list? Thanks for reading along!

Dieser Post ist eine Kooperation mit Weltkarten.de
 photo signature_zpscqkypdzs.png

Monday, May 29

Monday Moodboard

Hello and happy Monday! Since it's the wedding month over here I'm featuring one last blush themed mood on this last Monday in May :) Enjoy!
*
Der (Hochzeitsmonat-) Mai neigt sich dem Ende. An diesem letzten Montag im Mai gibt es deshalb nochmals eine Collage zum Thema Hochzeit. In der z.Z. angesagten Farbe Blush. Guten Start in die neue Woche!


1 -- 2 -- 3 -- 4
 photo signature_zpscqkypdzs.png

Friday, May 26

Spa weekend in the countryside


I recently enjoyed a much needed spa weekend. Set deep in the countryside in acres of woodland this family run hotel and spa offers a range of treatments to sooth the body and mind. Apart from various massages such as aroma oil and hot stone, beauty treatments and manicures / pedicures, there's also a good sized indoor pool, salt sauna,  relax lounge and luxurious baths to choose from. I had saved up for this weekend for months, because treatments here are on the pricey side...but are worth the money, as I soon discovered!
*
Ich hatte mir vor kurzem ein Wellness Wochenende gegönnt. Das familiengeführte Hotel und Spa liegt im Erholungsgebiet Surenburger Wald in direkter Nachbarschaft zu Schloß Surenburg. Die Wellnesspakete umfassen  verschiedene Massagen, z.B. Aromaöl, Hot-Stone, diverse Beauty-Behandlungen sowie Maniküre und Pediküre. Außerdem gibt es  ein Pool, Salz Sauna, Ruheraum und luxuriöse Bäder zur Auswahl. Meine Behandlungen waren auf jeden Fall das Geld wert!


The spa is easy to miss as its location is so secluded and very quiet. Which is, of course, good news for light sleepers such as myself! The room itself was tastefully furnished in tones of burgundy and grey. And it had a lovely balcony overlooking the well-maintained garden. Bathrobes, sauna towels and slippers as well as bottled water had been thoughtfully provided.

Asparagus & wild mushroom ravioli with fresh veggies
Das Hotel liegt weit abgelegen von der Straße; somit ist es hier herrlich ruhig. Die Zimmer sind in geschmackvollen Burgunder- und Grautönen gehalten und haben einen Balkon mit Blick auf den gepflegten Garten. Bademäntel, Slipper und Saunatücher wurden in einer Korbtasche bereitgestellt.


In between treatments I explored the surrounding area. I discovered a small moated castle a ten minute walk away. I wasn't able to go inside as it's privately owned, but even from afar it looked quite romantic. I came across a little brook, fields of purple lupines and said hello to a horse who was busy chomping on the fresh grass :)
*
Zwischen den Behandlungen habe ich die Umgebung erkundet. Das kleine Wasserschloss konnte ich nur aus der Ferne bewundern, da es im Privatbesitz ist. Mein Weg führte mich zu einem Bach, Lupinenfelder und zu einer Pferdekoppel. Dem Pferd sagte ich Hallo, aber es beachtete mich gar nicht, zu sehr war es damit beschäftigt das frische Gras zu knabbern :)


I managed to stay mostly offline during the entire weekend (although there is free wifi in the rooms) and simply enjoy the peace and quiet, the treatments and baths. Walking through the magical woods was such a pleasant experience too. Alas, it was back to reality and plenty of work on Monday...
*
Obwohl es auf dem Zimmer kostenloses WLAN gab, hatte ich mir vorgenommen die meiste Zeit offline zu bleiben. Umso mehr habe ich die Ruhe und die Behandlungen genossen. Auch der Spaziergang im Wald wirkte auf mich sehr entspannend. Ein gelungenes Wochenende, welches leider viel zu schnell zu Ende ging...
 photo signature_zpscqkypdzs.png

Tuesday, May 23

DIY Ice Cream T-Shirt [ + PDF template ]

Hello lovelies!      Hallo, ihr Lieben!


I haven't done a T-shirt refashion in ages (it's actually one of my favorite crafts). I recently came up with another idea, and found some time this past weekend to implement it. So here's a fun project for you to try - my ice cream T-shirt. Flavors are strawberry, raspberry and creamy mint :) While I made my own shirt from scratch, you can upcycle any solid color T-shirt that you have on hand.
*
Ich habe schon seit Ewigkeiten kein T-shirt Refashion mehr gezeigt. Schon länger hatte ich eine Idee, aber erst vergangenes Wochenende hatte ich Zeit sie umzusetzen. Heute zeige ich nun mein Eiscreme T-shirt mit Geschmacksrichtung Erdbeere, Himbeere und Waldmeister :) Ich habe das Shirt zwar selbst genäht, aber das ist kein Muss. Ihr könnt jedes beliebige, einfarbige (alte) T-shirt verwenden.


You will need / Ihr benötigt

solid color T-shirt / T-shirt, uni
cotton fabric scraps / Stoffreste, Baumwolle
matching thread / farblich passendes Garn
0.78" button / 2 cm Knopf
applique paper / Vliesofix zum Applizieren
sewing machine / Nähmaschine
ballpoint needle / Jerseynadel
basic sewing kit / Nähutensilien


First, download and print the free PDF template for the ice cream cone appliqué.
*
Zunächst, das kostenlose PDF Eiscreme Motiv herunterladen und ausdrucken.

Step One

From template cut out pieces A, B, C and D. Make sure fabric scraps are large enough to cover template pieces. Cut pieces of appliqué paper to fit the scraps. Iron the paper glue side down to the wrong side of fabric scraps. Cool. Use the template pieces to trace the motif on the paper. Cut out the fabric pieces. You should end up with four pieces seen below.

Schritt Eins

Die Papierteile A, B, C und D ausschneiden. Die Größe der Stoffreste anpassen. Vliesofix auf Größe der Stoffreste zuschneiden und mit der klebenden Seite auf die linke Stoffseite bügeln. Etwas auskühlen lassen und mit Hilfe der Vorlage das Motiv nachzeichnen. Die vier Stoffteile ausschneiden. Siehe unten. 


Step Two

Determine the placement of the pieces on your T-shirt. You can wear your T-shirt and pin the pieces in place to see how it looks before you iron them on. Remember that the pieces need to be slightly overlapping. Peel off the backing. Start with ironing on piece A, overlap piece B. Then overlap piece C over B, and place piece D slightly under B and C. Iron the entire motif. Let cool.

Schritt Zwei

Festlegen wo das Motiv auf dem Shirt platziert werden soll. Am besten steckt man es fest und zieht das Shirt an. Dann sieht man am besten wie hoch oder tief es sein muss. Das Papier von den Stoffteilen abziehen. Teil A an der gewünschten Stelle aufbügeln. Teil B etwas überlappend auf Teil A legen, Teil C etwas überlappend auf die Teile A und B legen; zum Schluss Teil D unter Teile B und C schieben. Das ganze Motiv mit dem Bügeleisen gut andrücken. Von innen nochmal bügeln. Auskühlen lassen.


Step Three

Now it's time to stitch the outlines of the motif. Choose matching thread for each scoop and the cone. Use a very small zig zag stitch on your machine and sew slowly. Cut threads. Lastly sew on the cherry (button) on top! Iron the whole shirt once again before wearing. Finished!

Schritt Drei

Nun das Motiv mit kleinem Zick-Zack Stich rund um die Teile steppen. Dabei die Garnfarbe dem jeweiligen Stoff anpassen. Langsam um die Kurven herum nähen. Zum Schluss die Kirsche (Knopf) auf die obere Kugel nähen! Dann das gesamte Shirt nochmal bügeln. Fertig!



I also happen to have ice cream notebooks and button badges available in my shop!

Passend zum Shirt habe ich auch Notizhefte und Buttons mit Eiscreme Motiv im Shop!

p.s. Remember to turn the T-shirt inside out when washing. Wash on gentle cycle. Do not tumble dry.
If you would like to make a child-size Ice Cream Shirt, simply reduce the template by 75%

p.s. Das Shirt vor dem Waschen auf Links drehen. Max. 30°C. Nicht in den Trockner. Für Kinder T-shirts die Vorlage einfach auf 75% reduzieren.

Happy Sewing!

 photo signature_zpscqkypdzs.png