Thursday, July 31

Broad Bean & Tahini Hummus


I may have mentioned that I'm not a three-square-meal-a-day person. I'm a five-to-seven-meal-a-day person! I get bored easily, especially with food, so I'd rather have small portions and lots of variety. No wonder I'm a fan of Chinese Dim Sum, Mediteranean Meze and Spanish Tapas :)
*
Statt drei Mahlzeiten pro Tag esse ich lieber fünf bis sieben (oder mehr) mal kleinere Portionen, dafür abwechslungsreich. Ich langweile mich schnell, vor allem was das Essen betrifft. Kein Wunder also, das ich gerne Dim Sum, Mezze und Tapas mag :)


I admit, this hummus is an acquired taste! You'll need to like broad beans and tahini, which is a sesame paste usually found in the oriental food section in the supermarket. But that's the fun of it all, trying out new food...and who knows, you might love it :)

Here's how it goes:

Defrost beans slightly. Cook beans in 100 ml salted water until done (about 7 - 8 min.). Drain well. Peel and chop garlic clove. Wash and chop parsley - leave some for decoration later. Put drained beans, garlic, parsley, juice of one lime, tahini into a mixing bowl. Season well with salt, pepper and a pinch of sugar. Add about 1 TbSp olive oil. Purée this mixture until smooth. I like my hummus thicker - like a spread - but if you like yours thinner, simply add 1 - 3 TbSp cold water and keep mixing. Spoon into bowls, decorate with parsley and serve with spicy taco chips. Yum!
*
Ich gebe es zu, dieses Hummus ist gewöhnungsbedürftig! Man sollte dicke Bohnen und Tahin -  Sesampaste, gibt's in der "Exotenecke" im Supermarkt - mögen. Aber warum nicht mal etwas Neues ausprobieren? Das ist ja das Schöne am Kochen, und wer weiß...vielleicht findet Ihr es ja so toll wie ich!

So geht's:

Dicke Bohnen leicht antauen. In einem Topf mit 100 ml Salzwasser gar kochen (ca. 7 - 8 Min.) Gut abtropfen lassen. Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Petersilie waschen und kleinschneiden - einige Blätter für die Deko aufbewahren. Bohnen, Knoblauch, Petersilie, Saft der Limette, Tahin (Sesampaste) in ein hohes Gefäß geben. Gut mit Salz und Pfeffer würzen und eine Prise Zucker zum abrunden sowie 1 EL Öl dazugeben. Mit dem Pürierstab pürieren. Ich mag mein Hummus etwas dicker, d.h. streichfähig. Wer es flüssiger mag einfach 1 - 3 EL kaltes Wasser dazugeben und nochmals pürieren. Zum Anrichten in kleine Schälchen füllen, mit Petersilie dekorieren und mit scharfen Tacochips servieren. Guten Appetit!


p.s. I recently won those cute little bowls in mint from bloggy friend Karin. Thank you so much :)
P.S. die süßen Schalen in Mint habe ich neulich bei der lieben Karin gewonnen. Ganz lieben Dank :)

Wednesday, July 30

Wordless Wednesday [Almost]

DuniStudioDesign


A couple of weeks ago this photo made it to the front page of Etsy! I didn't even need to travel far, simply stepped outside the house and took the shot :) Thank you Lana for curating this amazing treasury!
*
Vor ein paar Wochen wurde mein Heißluftballon Foto auf der Frontpage von Etsy gezeigt! Ich mußte gar nicht weit reisen, denn dieser Ballon schwebte direkt über dem Haus und zufällig hatte ich nach oben geschaut :) An dieser Stelle herzlichen Dank an Lana, die die Collage zusammengestellt hat!




linking up with my friend Verena today!

Tuesday, July 29

6 Fun Summer Crafts

It's the height of summer and there are still a few more weeks left of summer holidays, at least for the kids over here. In case you're at a loose end, I've compiled a list of six fun and easy DIY projects for you (and your kids) to try! This coming weekend I'll be getting crafty myself. More on that in a future post :)
*
Es ist Hochsommer und die meisten von uns genießen die Ferienzeit. Man merkt es ist ruhig auf den Blogs geworden...hier habe ich eine Liste mit sechs schönen DIY Projekten zusammengestellt, denn es gibt immer mal Tage an denen man nichts mit sich anzufangen weiß. Für Kinder ist auch etwas dabei! Das kommende Wochenende werde auch ich (wieder) kreativ tätig. Mehr dazu in einem späteren Post :)


1. rock painting // Martha Stewart  2. clothespin pinwheels // Martha Stewart


3. gold dipped plant pots // seen on PBteen 4. watercolour tags // Eat, Drink, Chic


5. flower patch jeans // Duni's Studio 6. painted mason jars // Something turquoise

Happy Crafting!

Monday, July 28

Monday Moodboard

Again, no particular theme this Monday. This board just kind of came together intuitively. I guess I'm drawn to feathers, gold, mint green and...old doors :)
*
Auch heute gibt es kein Thema für meine MontagsCollage. Diese ist einfach intuitiv entstanden. Momentan schwärme ich für Federn, den Farben Gold und Mint...und alten Türen :)

1 -- 2 -- 3 -- 4

Friday, July 25

Summer Essentials



Here are a few of my favourite finds for those scorching hot days! I always carry a body mist to help me cool off. And I never go out in direct sunlight without sunscreen. I burn very easily ;-)
*
Hier habe ich eine Collage zusammen gestellt für die extrem heißen Tage! Zum Abkühlen hilft erfrischendes Bodyspray und ohne Sonnenschutzcreme verlasse ich nicht das Haus. Ich bekomme sehr schnell Sonnenbrand ;-)

Summer Essentials



 1. organic tank top // La Garconne
2. Jackie O style white sunglasses // Sons + Daughters
3. organic tinted sunscreen // suntegrity
4. vegan studded satchel // wet seal
5. pink grapefruit body mist // The Body Shop
6. studded ombre jeans shorts // necessary clothing
7. tiny gold bow necklace // Adina Reyter
8. white vegan sandals // Stella McCartney (sold out)

Happy Friday!!
 
Template: Blog Designs by Sheila