Friday, March 6

Shabby Chic Dream Catcher


In my effort to dispel the winter blues I've been creating a lot of Spring-themed items! I was happily surprised when the good people at Union Knopf, a leading German manufacturer of buttons and misc. haberdashery sent me a box full of trims and laces in lovely pinks and greens :)
Since I wanted to utilize as many ribbons and trims as possible I came up with this shabby chic dream catcher DIY idea! This project can easily be done with school-age kids.
*
Allmählich bin ich des Winters überdrüssig. Umso mehr habe ich mich gefreut als ich neulich von den netten Kollegen von der Firma Union Knopf ein Paket mit sämtlichen frühlingshaften Bändern und Spitzen bekommen habe. Spontan kam mir diese DIY Traumfänger Idee, da ich so viele Bänder wie möglich in einem Projekt benutzen wollte! Dieses Projekt ist auch für Schulkinder geeignet.


You will need

one Ø 16 cm (about 6") ring (the inside ring of an embroidery hoop works perfectly)
one crochet doily to fit in the center of the ring
one button
twine
a needle with a large eye (i.e. wool needle)
assortment of trims, lace, ribbons, rick rack (picture 1)
tape measure
*
Ihr benötigt

ein Ø 16 cm Ring (z.B. Innenring eines Stickrahmens)
ein/e Häkelstern- oder blume
ein Knopf
Kordel
Nadel mit großem Öhr (z.B. Wollnadel)
verschiedene Bänder, Spitze, Borten, Zackenlitze (Foto 1)
Maßband

The pictures aren't great as it's been gloomy here for ages. Sorry about that! Anyway, start by sewing on the button to the middle of your crochet doily (picture 2). Next, cut a length of lace and wind it round and round the hoop until it is covered completely (picture 3). You may want to add a dab of glue to the beginning and end to secure. Thread the needle with the twine (picture 4).
*
Da es hier seit Wochen düster ist sind die Fotos entsprechend dunkel. Tut mir leid! Zunächst den Knopf mittig am Häkelstern oder der Häkelblume annähen (Foto 2). Dann ein langes Stück Spitze abschneiden und den Ring damit komplett umwickeln (Foto 3). Eventuell am Anfang und Ende mit einem Klecks Leim fixieren. Die Kordel in die Wollnadel einfädeln (Foto 4).


Place doily in center of hoop and push needle through one loop, then around the hoop and come up underneath and push through the next loop of the doily and so on...until you have attached it all around (picture 5). Adjust as necessary, cut twine and tie an unobtrusive knot. From trims cut lengths of 80 cm (about 31") each, double over and form a loop (picture 6). Loop around bottom of hoop and pull the two ribbons through. Tighten (picture 7). Tip: about 7 - 9 ribbons work quite well, spaced close together. Lastly, attach a piece of lace at the top for hanging (picture 8).


Den Häkelstern oder die Häkelblume in die Mitte des Rings platzieren. Nadel mit Kordel durch eine Schlaufe ziehen, um den Ring herum und von unten in die nächste Schlaufe etc....bis zum anderen Ende (Foto 5). Eventuell Kordel anpassen und Stern ausrichten. Kordel abschneiden und einen unauffälligen Knoten binden. Von den Borten je 80 cm abschneiden, doublieren und oben eine Schlaufe bilden (Foto 6). Schlaufe um den Ring legen und die zwei Enden der Borte durch und festziehen (Foto 7). Tipp: 7 - 9 Borten passen perfekt wenn sie nah beieinander geknotet werden. Zuletzt oben am Ring eine Spitzenschlaufe zum Aufhängen anbringen (Foto 8).


Enjoy the shabby chic dream catcher hung in the window or above your bed. Sweet pastel dreams :)
*
Nun kann der Traumfänger entweder vor dem Fenster oder über dem Bett aufgehängt werden. Ich wünsche süße pastellige Träume :)

Wednesday, March 4

{Almost} Wordless Wednesday


Most of my longtime readers are familiar with Peridot by Duni. Hopefully in late Spring I will be launching Priya by Duni, my new yoga wear collection that I am currently working on :)
*
Für die meisten meiner langlährigen Leser ist mein Label Peridot by Duni ein Begriff. Nun hoffe ich im Spätfrühling meine neue kleine Yoga Kollektion, Priya by Duni, an der ich momentan fleißig arbeite, vorzustellen :)

Linking up with my friend Verena today!

Monday, March 2

Monday Moodboard

Hi everybody! I hope you all had an enjoyable weekend. Time for another moodboard. Classic Blue is one of the Pantone Spring 2015 colours, and although I'm not a huge fan of blue I have to admit that this particular shade is quite lovely and can easily be combined with neutrals as well as tan, gold, silver and even pink!
*
Hallo, ihr Lieben! Ich hoffe Ihr hattet alle ein schönes Wochenende. Und da heute Montag ist gibt es wieder eine Collage. Heute dreht sich alles um die Farbe Classic Blue aus der Pantone Spring 2015 Farbpalette. Obwohl Blau nicht unbedingt zu meinen Lieblingsfarben zählt, so finde ich dieses klassische Blau ganz annehmbar, da es sich sowohl mit den neutralen Farben als auch mit Gold, Silber oder Rosa gut kombinieren lässt!

1 -- 2 -- 3 -- 4

Wednesday, February 25

Lotti the Little Chick Sewing Tutorial [Free PDF]



In nur ein paar Wochen ist schon Ostern! Und da ich letztes Jahr mit meinen Osterbasteleien spät dran war gibt es heute schon eine kleine DIY Idee für Euch ~ Lotti, das kleine Küken :) Schwierigkeitsgrad: ✄ ✄ (mit Näherfahrung)
*
In just a few weeks it's Easter! Last year I was so behind that I failed to post some Easter crafts. So here's my little DIY idea for you today ~ Lotti, the little chick :) Sewing level: ✄ ✄ (intermediate)


Lotti, das kleine Küken ist ca. 17 cm groß, und trägt eine hübsche Blume im "Haar". Um solch ein Kücken herzustellen benötigt Ihr meine Vorlage welche Ihr Euch hier herunterladen könnt. Hinweis - dies ist kein Kinderspielzeug. Nur zur Oster Deko zu verwenden. Sicher stellen, dass Euer Drucker bei 100% eingestellt ist und darauf achten, dass die vollständige Seite gedruckt wird!

*
Lotti, the little chick is about 17 cm tall and wears a cute flower in her "hair". In order to make your very own you will need to download my template right here  Important - this is not a kids toy. Use as Easter decoration only. Make sure your printer is set to 100%. Some printers require defining page area to be printed. Please print the entire page. Should you run in to difficulties just drop me a line via email.



Niedliche Blumenknöpfe von der Firma Union Knopf. Die Knöpfe aus Kunststoff kommen in zwei Größen und diversen Farben. Damit lassen sich unzählige Projekte verzieren.
*
Very cute flower buttons kindly provided to me by the nice people over at Union Knopf. The buttons come in two sizes and various colours and are the perfect embellishment for sewing projects.

Für ein Küken benögt Ihr:

Stoffreste aus Baumwolle - ich empfehle kleine Muster
Farblich passendes Nähgarn
Zwei kleine schwarze Perlen für die Augen
Rosa Stickgarn und Sticknadel
Füllwatte
Ein Blumenknopf
Stoffmarker
Textilkleber
Nähmaschine, Basic Nähutensilien

✄✄✄

For one chick you'll need:

Fabric scraps (cotton) - I recommend small prints
Matching thread
Two black seed beads for the eyes
Pink floss and embroidery needle
Fiberfill
Flower button
Disappearing ink fabric marker
Fabric glue
Sewing machine and basic sewing supplies






Lotti hat ein niedliches kleines Stummelschwänzchen
*
Lotti has a cute little stub tail

Und so wird's gemacht:

Zunächst die Teile Kamm, Körper, Fuß und Schwanz von der Papiervorlage kopieren und ausschneiden. Vom (gebügelten) Stoff die Körperteile zuschneiden. Auf einem Körperteil die Augen aufnähen. Zwei Fäden des Stickgarns entnehmen und einen kleinen dreieckigen Schnabel sticken. Die Positionierung könnt Ihr der Vorlage entnehmen. (Bilder 1 + 2)

How to make:

First, cut out the paper pieces - comb, body, foot, tail. Cut two body pieces from (ironed) fabric. Sew on the eyes. Separate two threads from the floss and stitch a triangular beak. Check the template for correct placement. (pictures 1 + 2)


Weiter...

Auf einer gedoppelten Lage Stoff, rechte Seite innen das kleine Schwänzchen, den Kamm und die Füsschen mit dem Stoffmarker nachzeichnen. Entlang dieser Linien nähen, aber nicht die gestrichelte Linie. Die muß zum befüllen offen bleiben. Mit einem knappen Rand von 3 mm ausschneiden. Das Schwänzchen nur durch eine Lage Stoff mit einer spitzen Schere entlang der gestrichelten Linie einschneiden und durch die Öffnung wenden. Restliche Teile auf rechts wenden. Alle Teile bügeln. (Bild 3)
*
Cont'd...

Take a piece of fabric and fold in half, right sides facing. With fabric marker trace the tail, the itty-bitty feet and the comb. Sew along these lines, but leave dashed line open for turning. To turn the tail make a snip along the dashed line with a sharp pair of scissors through one layer only and turn through opening. Turn all pieces right side out and iron. (picture 3)


Nun die kleinen Teilchen mit Füllwatte füllen. Da sie so klein sind braucht man wirklich nicht viel. Am Kammteil die Mitte einzeichnen. Kamm-Mitte trifft auf obere Mitte des Körperteils. Füße jeweils 1 cm von der unteren Mitte entfernt feststecken. (siehe Bild Nr. 4)
*
Now fill the small pieces with fiberfill. As they are so small you really don't need much. Mark the center of the comb and match with center of body part at the top edge. Space the little feet 1 cm either side from the bottom center. (see picture 4)


Und weiter geht's...

Das zweite Körperteil rechts auf rechts auf das erste legen. Ringherum feststecken, dabei an einer Seite (wie auf der Vorlage eingezeichnet) eine 4 cm Öffnung zum Wenden lassen. 1 cm breit zusammensteppen. Die Ecken am Kopfende kurz vor der Naht abschneiden. Die Nähte der beiden Ecken am unteren Ende aufeinanderlegen, so dass ein flacher Boden ensteht. 1 cm von der Ecke markieren (Bild 6) und entlang dieser Linie nähen. Überhang abschneiden.

Let's continue...

Place the second body part right sides facing on the first body part. Pin all around, but leave a 4 cm gap on one side (as indicated on the template) for turning. Stitch together with a 1 cm seam allowance. Clip top corners. To make a flat bottom fold the corners at the bottom so that the seams meet. Mark 1 cm from corner and sew along this line (picture 6). Cut off excess.


Fast fertig :)

Nun das Küken vorsichtig durch die Öffnung auf Rechts wenden. Leicht bügeln. Den Körper mit Füllwatte füllen und die Öffnung mit ein paar Handstichen schließen. Dann das kleine Stummelschwänzchen mit etwas Textilkleber hinten aufkleben,gut  andrücken und trocknen lassen. Zum Schluß den Blumenknopf annähen!

Almost done :)

Gently turn the chick right side out through the side opening. Iron lightly. Fill the body with fiberfill and close the opening with a couple of hand stitches. Then put a dollop of fabric glue on the little stub tail and attach to the backside. Leave to dry. And lastly sew on the flower button!


Hurrah, Eure erste Lotti ist fertig! Wenn Ihr mögt teile ich gerne Eure Kreation bei Pinterest. Schickt mir einfach ein Foto oder Link an meine Email! Bitte beachtet, dass meine Original Vorlage nur für den privaten Gebrauch und nicht für kommerzielle Zwecke gedacht ist. Vielen Dank für Euer Verständnis.
Yay, you made a little Lotti chick! I'd love to see yours - simply send me a photo or link and I will upload to my Easter Pinterest board! Please note that my original template is for personal use only. Thanks for understanding.
xoxo


Monday, February 23

Monday Moodboard

Today is the last Monday in February and I almost forgot to post a birthstone moodboard! Amethyst, also known as the "stone of wisdom" is one of my all time favourite gemstones. The colours range from deep purple to pale lilac, the latter being my preferred choice. What about you?
*
Heute ist der letzte Montag im Februar und ich hatte fast vergessen eine Geburtsstein-Collage zu posten! Beim "Heilstein" Amethyst handelt es sich um einen violetten Kristallquarz. Die Farbe variiert häufig und reicht von Tieflila bis hin zu einem pastelligem Violett, wobei letzteres meine bevorzugte Wahl ist. Mögt Ihr diese Farbe?


1 -- 2 -- 3 -- 4
 
Template: Blog Designs by Sheila