Wednesday, February 3

Baked Mango Custard



This is another childhood favorite of mine! Mango is my favorite fruit, but if you can't find any in your neck of the woods, you may substitute with peaches. These custards are easily made. Just make sure to use super fresh eggs and double cream. The individual custards are baked in an ovenproof dish or dishes filled with boiling water. The baked custards should be set and golden on top (see picture below). This recipe makes 8.
*
Wieder ein Lieblingsrezept aus meiner Kindheit! Mango ist meine liebste Frucht, aber wenn es die nicht zu kaufen gibt dann lässt sie sich mit Pfirsichen ersetzen. Diese Eiercreme ist schnell gemacht. Man sollte jedoch darauf achten, dass die Eier sehr frisch sind und Creme double verwenden. The einzelnen Portionen werden zum Backen in ein ofenfeste, mit kochendem Wasser gefüllte Form (oder Formen) gesetzt. Ergibt 8 Portionen.


Ingredients || Zutaten

2 ripe mangoes || 2 reife Mangos
lemon juice || Zitronensaft
4 egg yolks || 4 Eigelb
1/3 cup sugar || 85 gr Zucker
1 tsp ginger powder || 1 TL ingwer pulver
2 cups double (heavy) cream || 450 ml Creme double

Topping
cream, toasted flaked almonds || Schlagsahne, geröstete Mandelblättchen


Here's how to make them:

1. preheat oven to 325°F. Peel the mangoes, cut away and chop the flesh. Add juice of half a lemon. Blend until smooth. 
2. In a large bowl beat the egg yolks, sugar and ginger together until thick and pale. Stir in the mango purée. In a pot heat the double cream until gently simmering. Stir into the mango mixture and mix evenly. Pour mixture into eight ramekin dishes. 
3. Place in ovenproof dish filled with boiling water to come two-thirds of the way up the sides of the ramekin dishes. 
4. Bake for approx. 30 minutes, remove from oven and leave to cool slightly. Chill for a couple of hours.
5. To serve - pipe a dollop of whipped cream on each one and sprinkle with toasted almonds. Serve immediately.

Röschenstoff - Princess Rose in Lavendel

Und so werden sie gemacht:

1. Ofen auf 160°C vorheizen. Mangos schälen, Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Saft einer halben Zitrone dazu und glatt pürieren.
2. In einer Schüssel die Eigelbe mit dem Zucker und Ingwerpulver cremig schlagen. Mangopüree unterrühren. In einem Topf die Creme double bis zum Siedepunkt aufkochen, zu der Mango-Eiercreme geben und gut umrühren bis alles vermengt ist. In acht Auflaufförmchen füllen.
3. Die Förmchen in die ofenfeste, mit kochendem Wasser gefüllte Form stellen. Das Wasser sollte gute zwei-drittel am Rand der kleinen Förmchen hochkommen.
4. Circa 30 Minuten backen bis die Eiercreme gestockt und goldgelb ist. Aus dem Ofen nehmen und ein wenig abkühlen lassen. Für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen.
5. Vor dem Servieren ein wenig geschlagene Sahne obendrauf geben und mit Mandelblättchen bestreuen. Guten Appetit!

16 comments:

  1. Hallo liebe Duni,
    das sieht furchtbar lecker aus und scheint nicht allzu schwierig zu sein. Ich liebe Mango auch über alles.
    Danke für das schöne Rezept.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    ReplyDelete
  2. Mango is my favourite fruit too! :)
    I wonder if this recipe would work with a flax egg and coconut cream?

    ReplyDelete
  3. Mango is my Fav Fruit too...I mean crazy Fav!!! Thanks for sharing this awesome recipe! The best part is we get Mangoes all year round here in Singapore:)

    ReplyDelete
  4. Wie das alles lecker aussieht, einfach herrlich

    ReplyDelete
  5. Oh, meine liebe Duni,
    jetzt hast Du mir aber riesigen Appetit gemacht!
    Die Creme sieht so herrlich und lecker aus! Ich mag Mango auch sehr, und das werde ich sicher auch mal nachmachen! Danke für dieses schöne Rezept!
    Ich wünsche Dir noch einen gemütlichen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    ReplyDelete
  6. I have never been too excited about custards (it's a texture thing). However I would probably love this since mangoes are also my favorite fruit! I will be printing this one to try. :) The color is amazing!

    ReplyDelete
  7. Never had a dish like this, but I would love to try! Looks and sounds delicious.

    ReplyDelete
  8. Wow, this look so yummy! I love the polka dots spoon! Thanks for sharing great recipe!
    Enjoy your day!
    Hugs and love from Portugal,
    Ana Love Craft
    www.lovecraft2012.blogspot.com

    ReplyDelete
  9. Liebe Duni,

    dieses Rezept klingt wieder mal sehr lecker *-* Und mit Mango hast du bei mir alles richtig gemacht! Dann gehe ich morgen gleich mal eine Runde Mango kaufen, hihi – denn das Rezept wird definitiv ausprobiert :)

    Meine Liebe, ich wünsche dir noch eine schöne Restwoche und lass es dir gut gehen ♥
    Deine Rosy

    ReplyDelete
  10. Yum! How about you just make them and I come over to eat them with you? :)

    ReplyDelete
  11. Those look yummy! I just saw mangoes at the store the other day so maybe it's a sign I need to make these!

    ReplyDelete
  12. We love mangoes at our house, too! We had some mango salsa at our birthday party, and sometimes we make mango and sticky rice for dessert. :-) These look delicious!

    ReplyDelete
  13. :O that looks amazingly delicious. And your photos here are perfection, too.

    ReplyDelete
  14. oh these remind me of my childhood .... my mom used to make them and I'd have one when I came home from school. I can smell them now in the oven!

    ReplyDelete
  15. This looks amazing! You always think of such unusual recipe ideas :)

    ReplyDelete
  16. So ein Rezept habe ich noch nie gesehen, liebe Duni!
    Deshalb speichere ich mir das auch gleich ab, Mango und Pfirsiche mag ich nämlich seeeeehr. :-)
    Vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße
    ANi

    ReplyDelete

I love reading your comments and appreciate them very much! I will, however, delete all spam comments.
Vielen herzlichen Dank für eure lieben Kommentare!