Wednesday, January 20

Pear Cheddar Quiche


The great thing about quiche is that you can have it still warm from the oven at dinner with a side of salad and eat it cold the next day in your packed lunch! My regular readers may have noticed that I tend to use a lot of fruit in my recipes - both sweet and savory. That is because I simply love all kinds of fruit! And in this recipe pears with cheese is a classic combination :)
*
Das Schöne an einer Quiche ist, dass man sie abends lauwarm mit etwas Salat geniessen kann und am nächsten Tag kalt im Lunchpaket! Vielleicht haben meine regelmäßigen Leser bemerkt, dass ich oft und gern Obst in meinen Rezepten verwende, egal ob süß oder herzhaft. Ich mag Obst einfach total gern und in diesem Rezept kombiniere ich ganz klassisch Birne mit Käse :)


As a busy shop owner I cheated a little and used a ready made pie dough from the supermarket. That's okay I think, as there's no need to make everything from scratch!
*
Als vielbeschäftigte Shopinhaberin habe ich ein wenig gemogelt und einen fertigen Quicheteig aus dem Supermarkt verwendet. Ich finde es völlig in Ordnung, dass man frau hin und wieder zu Fertigprodukten greift, wenn die Zeit knapp ist!



How to:

1. Preheat oven to 425°F.
2. Lightly grease a 10" baking tin and line with pie dough. Prick bottom with a fork a couple of times and cut off excess overlap.
3. Spread grated Cheddar cheese over the bottom.
4. In a large bowl whisk eggs, cream cheese, cream, parsley and season with salt, pepper and ground nutmeg to taste.
5. Peel, core and chop one pear and fold into egg mixture. Pour over the grated cheese.
6. Peel, core and slice the other pear and arrange in a fan shape on top of egg mixture. Sprinkle a few rosemary leaves on top.
7. Brush a little melted butter along the crust edge.

Bake on middle shelf for 12 minutes, then reduce heat to 350°F and bake for approx. 30 minutes or until egg is set but not hardened. Remove from oven and cool for 10 minutes before serving. Mine turned out too brown on top! This is because my oven is wonky - alternating between very hot and lukewarm. Annoying. Anyway, at least the inside was nice and fluffy!

note to self : do not drop camera remote onto quiche.
Und so wird die Quiche gemacht:

1. Ofen auf 220°C vorheizen.
2. 26er Backform leicht einfetten und mit Quicheteig auslegen, Seiten gut andrücken. Mit einer Gabel ein paar Mal in den Boden stechen und überlappenden Teig am Rand mit einem scharfen Messer abschneiden.
3. Geriebenen Cheddar-Käse auf den Boden verteilen.
4. In einer großen Schüssel Eier, Frischkäse, Sahne, Petersilie gut verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
5. Eine Birne schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Birnenstücke unterheben und in die vorbereitete Form gießen.
6. Die zweite Birne schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Fächerartig auf die Ei-Käse-Masse legen. Ein paar Rosmarinblätter darüberstreuen.
7. Den Rand mit etwas flüssiger Butter bestreichen.

Auf mittlerer Schiene für 12 Minuten backen, dann Hitze auf 175° C reduzieren und für weitere 30 Minuten fertig backen oder bis die Ei-Käse-Masse fest, aber nicht steinhart ist. Aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten vor dem Servieren abkühlen lassen. Meine Quiche ist oben zu braun geworden! Mein Ofen ist schon seit Jahren launisch - mal wird er kochend heiß mal bleibt er lauwarm. Nervig. Wie auch immer, zumindest war das Innere schön fluffig!


Garden Floral Pink/Light Gray fabric from here
Garden Floral Rosa/Zartgrau Stoff von hier

16 comments:

  1. Mmh, das sieht so gut aus, dass ich es unbedingt mal testen werde.
    Herzlichst Ulla

    ReplyDelete
  2. Hallo liebe Duni,
    das sieht wunderbar und lecker aus. Ich mag Quiches total gern.
    Dieses schöne Rezept werde ich bestimmt mal ausprobieren.
    Viele liebe Grüße, synnöve

    ReplyDelete
  3. Looks like something I would like to sink my teeth in! I like making quiches, there are so many options! And leftovers make a perfect lunch for the day after.

    ReplyDelete
  4. This looks really yummy! I use ready made crust too as long as the ingredients don't have anything funny added!
    Thanks for sharing:)
    Btw I got the same nail colour shade last week!

    ReplyDelete
  5. Freu mich sehr, deinen tollen Blog gefunden zu haben.
    Glg deine neue Followerin
    Kuni

    ReplyDelete
  6. Ohhh liebe Duni ❤ Das sieht ja soooo gut aus! Da würde ich aber sofort ein Stück nehmen, für die kalte Jahreszeit passt sowas wirklich hervorragend! Danke für das tolle Rezept das wird gleich mal abgespeichert und ausprobiert :) Und ich musste ja sehr schmunzeln als ich den Fernauslöser gesehen habe, hihihi ❤ Ich schmeiß den immer in irgende ine Ecke bevor die Kamera zu knipsen beginnt :D

    Sehr toller Post meine Liebe :* Ich drück dich ❤
    Deine Duni

    ReplyDelete
  7. I bet that tastes as wonderful as it looks. I think that fruit goes good with everything too but my husband would disagree!

    ReplyDelete
  8. Liebste Duni,
    jetzt hab ich großen Appetit! Danke für dieses wunderbare Rezept!
    Ich wünsch Dir noch einen wunderschönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    ReplyDelete
  9. I haven't seen pears in quiche before but I bet that is delicious! If you weren't wearing a sweater I'd think it was spring at your house with all the beautiful colors and fabrics!

    ReplyDelete
  10. That looks delicious! I've never thought to put pears in a quiche but it sounds very tasty

    ReplyDelete
  11. I love quiche so much so I'm extra excited to try this recipe. The addition of pears sounds wonderful!

    ReplyDelete
  12. Liebe Duni,
    bei mir gab es am Sonntag auch eine Quiche!! :-)
    Und ich habe auch das erste Mal einen fertigen Tarte-Teig benutzt - sonst wäre ich noch länger in der Küche gestanden. Wir Frauen werden sonst ja nie fertig, oder?
    Eine Tarte, bzw. Quiche ist doch immer lecker und kann wirklich kalt oder warm gegessen werden.
    Vielen Dank für Dein Rezept - extra in zwei Sprachen, was für ein Aufwand.
    Alles Liebe
    ANi

    ReplyDelete
  13. Mmmm, I love quiche! You're right about them being good warm or cold (like pizza!). One of the healthy grocery stores around here sells mini quiches in their frozen section and they make great party appetizers.

    ReplyDelete
  14. This sounds and looks divine! I have actually never tried a fruit in quiche before. Jim loves quiche. I will have to ask him if he would be willing to try something like this. :)

    ReplyDelete
  15. This looks amazing Duni :) I love how you've used such an unusual fruit here :D

    ReplyDelete
  16. Mhmmm... Yummy... Lecker, das sieht mal wieder sooo köstlich aus *-* Und ich finde es total in Ordnung, das du hier zu einem Fertigprodukt gegriffen hast – kennt ja jeder mal zu wenig Zeit zu haben ;)

    Was ich auch richtig toll finde, ist die Kombination süß und herzhaft!

    Liebes, komm gut in die neue Woche und ich sende dir herzlichste Grüße zu,
    Rosy ♥

    ReplyDelete

I love reading your comments and appreciate them very much! I will, however, delete all spam comments.
Vielen herzlichen Dank für eure lieben Kommentare!