Wednesday, April 29

Wordless Wednesday


 grape hyacinth
Linking up with my friend Verena today!

Monday, April 27

Monday Moodboard

I'm so excited! In less than a month I'm planning a whirlwind visit to Paris to catch up with an old friend. I'd better start brushing up on my French. I'll only be there for two full days as the traveling to and from doesn't really count, but still - Paris! In the meantime I've been collecting beautiful pictures and ideas on things to do and sights to see on my Paris board on Pinterest. If you're a Paris fan you might want to take a look. Today's moodboard is self-explanatory :)
*
In weniger als vier Wochen ist ein Besuch bei einer Freundin in Paris, die ich schon seit meiner Kindheit kenne, geplant! Es sind zwar nur zwei Tage, denn die Anfahrt/Abreise zählen ja nicht, aber trotzdem freue ich mich schon riesig! Mein Französisch muss ich bis dahin auch noch aufpolieren :) In der Zwischenzeit habe ich schon mal bei Pinterest traumhaft schöne Bilder und Ideen rund um Paris gesammelt. Vielleicht mögt Ihr da mal vorbeischauen wenn Ihr auch Paris-Fan seid! Meine MontagsCollage ist selbst erklärend :)
1 -- 2 -- 3 -- 4

Friday, April 24

Mini Strawberry Shortcakes


Actually I was going to post something entirely different, but I had to postpone my excursion to a nearby garden as the previously nice weather turned to rain. So instead I have a simple recipe for you today :)
*
Eigentlich hatte ich für heute was ganz anderes vor zu posten, aber da ich meinen geplanten Gartenbesuch wegen des Wetterumschwungs verschieben musste gibt es stattdessen ein schnelles Rezept :)


Growing up we used to have afternoon tea on a regular basis with mini stawberry shortcakes being my favourite! My mother passed this recipe along to me, and I know she's secretly pleased that I continue this tradition occasionally at weekends.
*
Früher hatten wir in meiner Familie regelmäßig Afternoon Tea und diese Mini Strawberry Shortcakes waren immer meine Favoriten! Das Rezept habe ich von meiner Mutter, und ich weiß, dass sie sich darüber freut, dass ich diese "Tradition" beibehalten habe, obgleich nur an langen Wochenenden.


Start by making the shortbread. Into a bowl sift flour, baking powder and vanilla sugar. Cut in chilled butter until mixture resembles breadcrumbs. Pour in milk and mix to form a soft dough. Wrap in foil and place in refrigerator for 20 minutes. Meanwhile preheat oven to 425°F and line a baking sheet with grease proof paper.
*
Zunächst das Shortbread zubereiten. In einer Schüssel das Mehl, Backpulver und Vanillezucker sieben. Kalte Butter stückchenweise zufügen und unterheben. Milch zufügen und gut vermengen bis ein weicher Teig entstanden ist. In Folie wickeln und 20 Minuten in den Kühlschrank legen. Während dessen den Ofen auf 220°C vorheizen und ein Blech mit Backpapier auslegen.

Wash and dry the strawberries. In a bowl slice about half of them and reserve some for decoration. Keep the rest for your breakfast smoothie the following morning :) Mix with caster sugar. Set aside for time being. Turn out dough onto a lightly floured surface. Roll out to about 1/4 " thickness and using a flower shaped cookie cutter cut out as many shortbread cookies as possible. Place on baking sheet and bake for about 10-12 minutes until golden. Place on rack to cool. Then whip the cream until soft peaks form. Spread on half of the shortbread flower cookies , top with slices of strawberries and another cookie. Top with a dollop of cream (I used a pastry tube) and decorate with whole strawberries. Serve immediately.
*
Erdbeeren waschen und gut trocknen. Circa die Hälfte in Scheibchen schneiden und in einer Schüssel mit Zucker mischen. Einige für die Dekoration beiseitelegen und den Rest für den Smoothie am nächsten Morgen im Kühlschrank aufbewahren :) Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen bis er ungefähr 1 cm dick ist. Mit einem Keksausstecher so viele wie möglich ausstechen (hier Blumenform) und auf das Backblech legen. Circa 10-12 Minuten backen bis die Shortbread Kekse goldbraun sind. Auf einem Rost auskühlen lassen. Inzwischen Sahne steif schlagen. Eine Hälfte Kekse damit bestreichen, mit Erdbeerscheibchen belegen und darauf die andere Hälfte Kekse leicht andrücken. Obenauf mit einer Spritztülle etwas Sahne geben. Je eine ganze Erdbeere draufsetzen. Sofort servieren.


Happy Friday!
xoxo

Wednesday, April 22

Wordless Wednesday

my new pink headphones :)

Linking up with my friend Verena today!

Monday, April 20

Monday Moodboard

Just a quick reminder, dear readers, that Mother's Day (in USA + Germany) is celebrated on Sunday, 10th May. You might want to start looking for suitable gifts...hope my moodboard inspires you!
*
Mädels, nicht vergessen...am 10. Mai ist Muttertag. Vielleicht habt Ihr ja schon eine Idee, was Ihr Eurer Mutter schenken wollt. Vielleicht dient meine heutige Collage Euch als Inspiration!

1 -- 2 -- 3 -- 4

Friday, April 17

Friday Favourites

It's time for another round of Friday favourites! 
*
Heute zeige ich Euch wie meine Favoriten am Freitag!


We've enjoyed some gorgeous weather lately - perfect weather for a bike ride!
*
Das sonnige Wetter lädt zum Fahrradfahren ein!


How cool is this wall of mirrors!
*
Spiegel Collage an der Wand!


I'm in awe of Kevin Richardson, a.k.a. the Lion Whisperer



DIY coasters // Untersetzer


I could look at this pretty pink and mint photo forever :)
*
Atemberaubend schönes Foto :)


Mushroom, spinach & avocado quesadillas - yum!
*
Mexikanische Quesadillas mit Pilzen, Spinat & Avocado - Lecker!

Happy Friday
xoxo

Wednesday, April 15

Wordless Wednesday






Linking up with my friend Verena today!

Tuesday, April 14

Made.


"Skull" Tshirt 
the large scale iron-on motif kindly supplied by Union Knopf
das großformatige Aufbügelmotiv ist von Union Knopf


Spring Scarf


Framed Food Art // Society6


Racerback Tank


Sparkly Earstuds


Yoga leggings


Jersey tunic with flutter sleeves*

All of the knit (jersey) fabrics can be found here // Alle oben gezeigten Jerseystoffe von hier
The lovely tulip print scarf fabric and coordinating fabric from Joel Dewberry from here // Der traumhafte Tulpenstoff und Kombistoff von US Designer Joel Dewberry bekommt ihr hier

* this tunic is part of an outfit - more on that in a future post!
* dieses Shirt mit Flügelärmel ist Teil eines Outfits - mehr dazu später!

Thanks for stopping by! Have a great day :)
*
Schön, dass Ihr vorbeigeschaut habt! Ich wünsche Euch einen schönen Tag :)

Monday, April 13

Monday Moodboard

Two streets down from where I live there is a cherry tree and little pink blossoms were sprouting from it when I passed it the other day. It always makes me happy to see that :) Today's moodboard is in honour of the sakura...
*
Zwei Straßen weiter gibt es einen Kirschbaum und ich freue mich jedes Mal wenn im Frühling die ersten kleinen rosa Blüten sprießen :) Die heutige MontagsCollage ist zu Ehren der Kirschblüte ...

1 -- 2 -- 3 -- 4

Thursday, April 9

Cranberry Loaf


Whenever there's a long weekend, just like we had at Easter I like to bake my own bread that can be enjoyed for breakfast still warm from the oven. This is an easy recipe. You can substitute the cranberries for raisins and the bread flour for wholewheat if you wish.
*
An langen Wochenenden, so wie neulich zu Ostern backe ich gerne mein eigenes Brot, welches anschließend warm und frisch aus dem Ofen zum Frühstück verzehrt werden kann. Dies ist ein einfaches Rezept. Wer keine Cranberries mag nimmt stattdessen Rosinen und wer es gesünder mag nimmt Vollkornmehl.

Ingredients // Zutaten

500 gr bread flour // Mehl Typ 550
1 sachet dried yeast // 1 Tüte Trockenhefe
1 Tbsp sugar // 1 EL Zucker
1 tsp salt // 1 TL Salz
250 ml low-fat milk (room-temperature) // 250 ml halbfett Milch (Zimmertemparatur)
1 egg // 1 Ei
100 gr dried cranberries // 100 gr getrocknete Cranberries


How to:

In a bowl sift flour, yeast, sugar and salt. Add the milk and egg. Mix until well combined and the mixture comes away from the sides of the bowl. Knead on a floury surface until it's a smooth ball. Place in a clean bowl, cover with a tea towel and leave to rise for about 40 minutes. Return to floury surface and knead in the cranberries. Form an oval bread shape and leave to rise another 30 minutes. Meanwhile preheat the oven to 200°C. Place the bread on a lined baking sheet and bake for half an hour or until tapping the crust makes a hollow sound.

Und so wird's gemacht:

In einer großen Schüssel das Mehl, die Hefe, Zucker und Salz sieben. Milch und Ei zufügen und mit dem Knethaken verrühren bis die Masse sich von der Innenseite der Schüssel löst. Auf eine bemehlte Fläche geben und kneten bis ein glatter Teig enstanden ist. Teigball in eine saubere Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und circa 40 Minuten aufgehen lassen. Erneut auf die bemehlte Fläche geben und die Cranberries in den Teig drücken und gut verkneten. Aus dem Teig ein Oval formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen den Ofen auf 200°C vorheizen. Brot auf der mittleren Schiene circa halbe Stunde backen oder bis die Kruste goldbraun ist.


Enjoy still warm from the oven spread with butter or jam :)
*
Noch warm aufschneiden und mit Butter oder Marmelade bestreichen :)

Tuesday, April 7

Mad Men inspired living room

via

I'm the first to admit I've only watched a handful of episodes of the award-winning television drama Mad Men - now in its seventh and final season. And while the storyline didn't capture my attention, the 60s fashion sure did! Apparently, what captured everybody else's attention was the retro-chic furniture, some of which reminded me so much of the first apartment my family lived in when I was little. There were lots of brown shades much like Don Draper's office ;-) In the last couple of years there's been a renewed appreciation for mid-century modern furniture with its clean lines and muted colours.
So when Holly, of www.chairish.com recently asked me to create a Mad Men-inspired room I was up for the challenge. I was sent a file containing typical furniture of that era and the credenza below is very similar to the one my parents used to own (it's where my Mom stored table linens and the "good" cutlery), that I used this as the starting point for my imaginary mid-century living room!




Kennt Ihr die TV Serie Mad Men? Ich gebe zu, dass ich nur eine Handvoll Episoden dieser preisgekrönten Fernsehserie, die sieben Staffeln umfasst, gesehen habe. Während mich die Handlung nicht überzeugt hat, ist mir die 60er Jahre Mode umso mehr aufgefallen! Und allen anderen offensichtlich die Retro Möbel, denn seit einigen Jahren sind 60er Jahre Möbel (Mid-century modern auf Englisch) heiß begehrt. Das Filmset-Büro des Don Draper mit den überwiegenden Brauntönen erinnert mich stark an die erste Wohnung meiner Eltern. 
Neulich hat mich Holly von www.chairish.com gebeten ein Mad Men-inspiriertes Zimmer zu schaffen, natürlich virtuell! Dies fand ich eine spannende, kreative Herausforderung, denn mein persönlicher Stil ist völlig anders. Holly hat mir eine Datei mit typischen Möbeln der damaligen Zeit zukommen lassen und ich habe mich für die oben gezeigte Anrichte als Ausgangspunkt meiner virtuellen Wohnzimmereinrichtung entschieden. Eine ähnliche stand bei meinen Eltern im Esszimmer. Dort hatte meine Mutter die Tischwäsche und das "gute" Besteck aufbewahrt.

 

Mid Century Modern


To get the look I would dispense with the carpeted floor and opt for a graphic rug instead. I'd also exchange the heavy drapes for airy ones perhaps featuring simple, smart stripes. I don't mind tufted furniture if it comes in a pretty colour such as the one above! I would update the typical 60s couch with some cheerful accent pillows, like the ones from Marimekko. Lamps are an important feature in mid-century modern decor. The one I chose is reminiscent of the ones in Betty's bedroom. The perfect place for it is on the credenza. The coffee table in walnut veneer with its gently curved legs makes a stylish statement. One item I absolutely had to include in my imaginary room - the rolling bar cart. My Dad used to own one just like it and it's also a staple in most scenes of Mad Men! Instead of the typical sunburst mirror I would hang a large piece of abstract art on the wall  above the couch. The finishing touch simply has to be a rotary phone just like we used to have :)

via

Um diesen typischen Look zu bekommen, jedoch etwas pfiffiger als damals würde ich zunächst den Teppichboden mit einem schlichten Läufer ersetzen. Ich bin kein Fan von schweren Vorhängen und würde stattdessen luftige Gardinen im frischen Streifendesign vor die Fenster hängen.
Ich habe nichts gegen Sitzmöbel mit charakteristisch geknüpftem Rautenmuster - in Pink wie oben gezeigt noch besser! Die typische 60er Jahre Couch würde ich mit einigen fröhlichen Kissen von z.B. Marimekko aufpeppen. Lampen spielten damals eine wichtige Rolle und bilden nach wie vor dekorative Akzente. Die obige erinnert an die in Betty Draper's Schlafzimmer und die perfekte Platzierung wäre auf der Anrichte. Der Couchtisch in Nussbaumfurnier hat sanft geschwungene Beine und macht im Wohnraum eine stilvolle Aussage. In meinem imaginären Wohnraum darf  dieser schicke Rollwagen aus Messing nicht fehlen. Genauso einen hatte mein Vater nämlich auch und ein ähnlicher taucht in den meisten Szenen aus Mad Men auf! Statt des typischen "Sunburst" Spiegels würde ich über dem Sofa ein aussagekräftiges, abstraktes Gemälde hängen. Den letzten Schliff meines Mid-century Wohnraums bildet dieses Retro Telefon mit Wählscheibe :)


Are you a Mad Men fan? Can you imagine feeling at home in a room like this? If you're looking to update your current living room you can find more mid-century style furniture on Pinterest :)
*
Seid Ihr Fans von der Serie Mad Men ? Wenn ja, würdet Ihr Euch im obigen Wohnzimmer wohl fühlen? Falls Ihr Interesse an 60er Jahre Einrichtungen habt gibt es bei Pinterest noch mehr Inspirationen :)

Monday, April 6

Monday Moodboard

Hello and happy Monday! I hope you've had an enjoyable Easter celebration. Let's kick off the first moodboard in April with something sparkly...after all, diamonds are a girl's best friend, besides being a popular motif on cards, fabric and even as a temporary tattoo!
*
Hallo Ostermontag! Ich hoffe Ihr hattet ein schönes Osterfest. Diamonds are a girl's best friend - den Spruch kennt fast jeder - der Geburtsstein für April ist auch als grafisches Motiv sehr beliebt...so wie hier in meiner Collage als Stempel oder sogar als temporäres Tattoo!

1 -- 2 -- 3 -- 4

Thursday, April 2

Wordless Wednesday {on Thursday}

Sorry, I'm a day late posting this...
these are exquisite handcrafted raspberry marshmallows with chocolate sprinkles from www.hellomellow.de
Linking up with my friend Verena today.