Friday, August 14

Apricot & Pear Crumble


I haven't met anyone yet who could resist a fruit crumble! I chose apricots and pears for this casual dessert that is best served warm with a dollop of whipped cream or a scoop of vanilla ice :)
*
Ich kenne keinen der ein fruchtiges Crumble (Streusel) widerstehen könnte! Für dieses einfache Dessert habe ich Aprikosen und Birnen verwendet. Am besten schmeckt es noch warm mit etwas geschlagener Sahne oder einer Kugel Vanilleeis :)


Ingredients // Zutaten

3 pears // 3 Birnen
1 punnet apricots // 1 Schale Aprikosen
***
100 gr plain flour // 100 gr Weizenmehl
pinch salt // Prise Salz
1/2 tsp. cinnamon // 1/2 TL Zimt
100 gr brown sugar // 100 gr brauner Zucker
100 gr chilled butter // 100 gr kalte Butter
50 gr rolled oats // 50 gr zarte Haferflocken


Prepare the fruit

Butter a medium sized baking dish. Pre-heat oven to 180°C (approx. 356°F). Wash and dry fruit. Peel pears and cut into thin wedges. Layer in bottom of dish. Cut apricots open, remove the pit and cut into quarters. Layer evenly on top of pears.

Make topping
Place flour in bowl, add pinch of salt and cinnamon. Cut in butter with two knives until mixtures resembles coarse breadcrumbs. Add sugar and oats and stir to combine well. Spread evenly over fruit. Bake on middle shelf for 30 - 40 minutes until topping is golden brown. Serve warm.

*

Früchte zubereiten
Zunächst eine ofenfeste Form einfetten. Ofen auf 180°C vorheizen. Früchte waschen und gut trocknen. Birnen schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Damit den Boden der Form auskleiden. Aprikosen entkernen und ich Viertel schneiden. Gleichmäßig über die Birnen geben.

Streusel-Topping
Mehl in eine Schüssel geben, Prise Salz und Zimt dazugeben. Mit Hilfe von zwei Messern die kalte Butter stückchenweise unterheben und mit den Messern "einschneiden" bis sich Streusel ergeben. Braunen Zucker und Haferflocken dazugeben und gut umrühren. Gleichmäßig über die Früchte verteilen. Auf der mittleren Schiene ca. 30 - 40 Minuten backen bis die Streusel goldbraun sind. Warm servieren.


Crumbles aren't very pretty, but oh so delicious!
*
Crumbles sind nicht so hübsch anzusehen, aber sehr, sehr lecker!

8 comments:

  1. I would love a plate of that crumble. I haven't made crumble in ages, time for that to change....

    ReplyDelete
  2. Hallo liebe Duni,
    das sieht so lecker aus ! Und ich mag Aprikosen sehr gern.
    Eine wunderbare Sommerfrucht.
    Ich wünsche Dir einen leichten Wochenausgang...
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    ReplyDelete
  3. Halo, liebe Duni,
    was für eine Leckerei! Die kommt imr gerade Recht zu meinem Kaffee :O)
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥
    P.S. Maiantwort kommt noch, ich hatte wenig Zeit, entschuldige bitte!

    ReplyDelete
  4. Oh, I haven't had a fruit crumble in a long time! This looks delicious. Apples are a big crop in our area so apple crumbles have always been my favorite. :)

    ReplyDelete
  5. I haven't had any fruit crumble yet this summer so this looks so yummy! Thanks for the recipe Duni!

    ReplyDelete
  6. oh wow, this looks so good. I'll take mine with ice cream

    ReplyDelete
  7. YUM! I haven't made a crumble in such a long time, but I do enjoy them (who doesn't?!)

    ReplyDelete
  8. This is a great pictures make my mouth so watery now :) ... unfortunately I'm allergic to apricots :( ... but I will sharing this recipes in my pinterest board : lets eat!!! I know it will be appreciated :)

    ReplyDelete

I love reading your comments and appreciate them very much! I will, however, delete all spam comments.
Vielen herzlichen Dank für eure lieben Kommentare!